29. August 2011

Noch 5 Tage bis Rock die Burg 2011.

Dieses Jahr zum ersten Mal zählt Monster Energy zu unseren Partnern. Schon vor Beginn des Festivals werden Freidosen des Energydrinks verteilt werden. Es lohnt sich also früh da zu sein.

Später gibt es dann am Stand von Monster Energy Signing Sessions mit His Statue Falls und The Haverbrook Disaster.

Nachtrag: Die Zeiten für die Autogrammstunden werden folgende sein:
His Statue Falls: 20:30 Uhr bis 21:00 Uhr
The Haverbrook Disaster: 21:00 Uhr bis 21:30 Uhr

28. August 2011

Noch 6 Tage bis Rock die Burg 2011.

Das Lineup ist ja schon bekannt. Jetzt gibts auch die Spielzeiten. Änderungen sind nicht ausgeschlossen.
 18:30 Uhr - 19:00 Uhr: Radiated
 19:20 Uhr - 20:10 Uhr: The Haverbrook Disaster
 20:40 Uhr - 21:40 Uhr: P.O. Box
 22:10 Uhr - 23:25 Uhr: Escapado
 23:45 Uhr - 01:00 Uhr: His Statue Falls

Einlass ist ab 18 Uhr.

Wenn ihr es auch kaum erwarten könnt, könnt ihr hier schon mal in die Bands reinhören.
 Radiated: http://www.radiated.de
 The Haverbrook Disaster: http://www.myspace.com/thehaverbrookdisaster
 P.O. Box: http://www.myspace.com/pobox
 Escapado: http://www.myspace.com/escapado
 His Statue Falls: http://www.myspace.com/hisstatuefalls

Vorstellungen der Bands gibt es auch auf unserer Webseite.

27. August 2011

Noch 7 Tage bis Rock die Burg 2011.

Heute endete unsere Ticketverlosung für Rock die Burg 2011. Herzlichen Glückwunsch an die Gewinnerin.

Aber damit sind die Chancen auf eine Eintrittskarte für alle anderen nicht vorbei. In der Rheinpfalz wird es diese Woche eine Verlosung von 5x 2 Karten geben. Und auch für Bild-Leser lohnt es sich, die Augen offen zu halten. In der Rhein-Neckar-Ausgabe werden 10x 2 Karten verlost. Außerdem gibt es noch die Möglichkeit, Eintrittskarten zum vergünstigten Vorverkaufspreis von 6€ zu erstehen.

Auf dem Festival wird es dann gleich das nächste Gewinnspiel geben. Am Stand der VR Bank könnt ihr euch im Tresorknacken üben und einen iPod Touch gewinnen.

26. August 2011

Noch 8 Tage bis Rock die Burg 2011.

Ein paar Dinge gibt es zu beachten, damit der Festivalbesuch problemlos abläuft. Man kann nicht an alles denken. Deshalb gibt es hier Hinweise zur Sicherheit und dem Verhalten auf und vor dem Festivalgelände.

Aus Sicherheitsgründen müssen wir darauf hinweisen, dass das Mitnehmen von folgenden Gegenständen nicht erlaubt ist.

- Nieten(-gürtel) jeglicher Art (z.B. flache Nietengürtel oder -armbänder etc.)
- Spraydosen jeglicher Art (z.B. Deospray etc.)
- Waffen jeglicher Art (z.B. Stich-, Schlag-, Wurf- oder Hiebwaffen, Schlagringe etc.)
- Glasflaschen, PET-Flaschen oder Dosen

Wer bei der Eingangskontrolle dennoch genannte Gegenstände dabei hat, muss diese ablegen, bevor er/sie das Festivalgelände betritt. Für abgegebene Gegenstände übernehmen wir als Veranstalter keinerlei Haftung. Also lasst die Sachen am besten daheim.

Das Rauchen wird auf dem Festivalgelände nur im dafür vorgesehenen Bereich erlaubt sein. Da das Festivalgelände von einem Waldgebiet umgeben ist, ist auch dort Rauchverbot.

Das Übernachten bzw. Zelten auf oder neben dem Festivalgelände ist nicht erlaubt. Da das Gelände sowie der Waldweg nicht in unserem Privateigentum ist, können wir das nicht zulassen.

Für Kinder und Jugendliche gelten Altersbeschränkung (mehr Infos).

Um einen reibungslosen Ablauf der Veranstaltung sicherzustellen, bitten wir darum, den Anweisungen der Security Folge zu leisten.

Wir möchten euch außerdem darum bitten, Abfälle in den ausreichend aufgestellten und aufgehängten Müllsäcken zu entsorgen und Kippenstummel nicht auf den Boden zu werfen. Besonders letztere sind nicht ohne weiteres vom Schotterplatz wieder zu entfernen.

25. August 2011

Noch 9 Tage bis Rock die Burg 2011.

Um euch die Anreise zur Hardenburg zu vereinfachen, wird es auch dieses Jahr Shuttle-Busse vom Bahnhof Bad Dürkheim nach Hardenburg und zurück geben. Die Busse fahren ab 17:00 alle 30 Minuten und halten auch an der Haltestelle "Krankenhaus" zwischen der Saline und dem Parkplatz am Krankenhaus. Der letzte Bus wird um 22:15 von der Haltestelle unterhalb der Hardenburg richtung Bahnhof abfahren.

Wer mit dem Auto nach Bad Dürkheim kommt, findet hier einen Routenplaner durch Google Maps und eine Wegeschreibung für die letzten Meter in Hardenburg, die auch Fußgänger helfen dürfte. Der Weg wird außerdem ab Hardenburg ausgeschildert sein.