28. Januar 2011


Seit 2007 veranstaltet das Rock-die-Burg-Team im Sommer den Local Band Contest im JuKiB. Bei diesem Konzert treten fünf Bands aus der Region gegeneinander an. Die Zuschauer wählen am Schluss einen Gewinner und bestimmen somit, wer als Opener auf Rock die Burg spielen wird.

Hier die Teilnahmebedingungen und Regeln für den diesjährigen LBC:

  • Ihr kommt aus dem Umkreis Bad Dürkheims (maximal 70km)
  • Euer Repertoire reicht für 30 Minuten
  • Keine Coversongs
  • Auf der in der Bewerbung angegeben Webseite müssen Informationen über die Band, mindestens ein Bandfoto und mindestens 2 Songs zum Anhören sein (alternativ: ein Promopaket an u.g. Adresse schicken)
  • Die PA-Anlage wird vom JuKiB gestellt, die Bands spielen über eigenes Equipment, mitgebracht werden müssen somit Topteile, Becken, Drumsticks und Instrumente. Weiteres (Backline, Gitarrenboxen) kann im Vorfeld unter den Bands geklärt werden.
  • Unter allen Bewerbern wird das Rock die Burg Team maximal 5 Bands aussuchen, die zur Teilnahme an dem Contest eingeladen werden.
  • Bei dem Contest werden die Bands gegeneinander antreten, die Abstimmung über den Gewinner findet nach der Veranstaltung demokratisch durch Abgabe von Stimmzetteln durch die Besucher statt
  • Einsendeschluss für die Bewerbung ist der 16.04.2011.
  • Kleiner Tipp: Ihr habt es selbst in der Hand, Freunde und Bekannte mitzubringen, die für euch abstimmen sollen ;)

Weitere Informationen zum Event:

  • Der Local Band Contest findet 03.06.2011 im JuKiB Bad Dürkheim statt.
  • Bewerbungen können NUR HIER eingereicht werden.
  • Der Gewinner spielt als Opener bei Rock die Burg 2011
  • Rock die Burg findet am 03. September 2011 auf dem Sportplatz hinter der Hardenburg statt.


Den Besuchern des Contest können wir äußerst preiswerte RdB-Merchandise-Artikel in Aussicht stellen.


Rock die Burg e.V.
Jugend- und Kinderbüro Bad Dürkheim
Kurbrunnenstr. 21
67098 Bad Dürkheim

14. Januar 2011


Am 28.01. gibt es wieder ein Konzert im JuKiB.

Mit dabei sind diesmal:

  • Señor Ding Dong - Punkrock, den ihr noch von RdB 2010 kennen dürftet.
  • IT MUST BE SAID - 2-step/Downtempo
  • Radiated - Metal/Punk
  • Der Eintrittspreis liegt gewohnt niedrig bei 3€.
    Um 19:30 Uhr ist Einlass und um 20:30 Uhr spielt die erste Band.

    Links:

  • http://www.facebook.com/event.php?eid=192136960803563&ref=mf
  • http://www.myspace.com/jukibkonzerte
  • http://www.myspace.com/dingdongpunk
  • http://www.myspace.com/itmustbesaidhc
  • http://www.myspace.com/radiatedrocks
  • 28. Dezember 2010

    Das Jahr 2010 geht zu Ende und wir möchten die Gelegenheit nutzen, euch mal wieder auf den aktuellen Stand unserer Planung zu bringen.
    Die Vorbereitungen für Rock die Burg 2011, das am 3.9.2011 stattfinden wird, sind natürlich schon in vollem Gange. Es wird schon fleißig über Bandvorschläge diskutiert, sodass wir früh im nächsten Jahr ein möglichst festes Lineup haben werden, mit dem sich alles weitere planen lässt. Außerdem haben wir vor, uns nächstes Jahr neben Rock die Burg und dem Local Band Contest noch bei weiteren Gelegenheiten blicken zu lassen.

    Nachdem sich im vergangenen Jahr wieder ein recht stabiles Rock-die-Burg-Team gebildet hat, wurde die interne Organisation des Vereins und die Aufgabenverteilung aktualisiert und nebenbei auch ein neuer Vorstand gewählt. Dabei wurde der bisher komissarische Vorsitzende, Thorsten Einicke, bestätigt und mit Patrick Mühlbeyer ein neuer Stellvertreter gewählt.

    Ein quasi dauernd präsentes Thema beim Vorbereiten des Festivals ist Sponsoring. Um Rock die Burg zu veranstalten und weiterhin einen jugendgerechten, niedrigen Eintrittspreis zu ermöglichen, brauchen wir jedes Jahr finanzielle Unterstützung, weshalb wir ständig auf der Suche nach Spendern und Sponsoren sind. Wer gerne einen Teil zur Finanzierung des Events beitragen möchte oder sein Firmenlogo gerne im nächsten Jahr auf den Plakaten, Flyern und der Webseite sehen möchte, findet hier Möglichkeiten, uns zu kontaktieren.

    Mit diesem kleinen Update möchten wir uns für dieses Jahr von euch verabschieden und wünschen allen Rock-die-Burg-Anhängern und -Unterstützern einen guten Rutsch und ein frohes neues Jahr!

    PS: Im Rückblick von 2010 und in unserem Youtube-Kanal gibt es jetzt auch Zeitrafferaufnahmen vom Aufbau und vom Festival.

    29. September 2010

    Nachdem TRÆOS bei Rock die Burg 2010 so gut ankamen, treten sie am 29. Oktober gleich noch einmal in Bad Dürkheim auf. Wenn auch ihr nicht genug von ihnen hattet, könnt ihr sie um 20 Uhr im Jugend- und Kinderbüro wiedersehen und -hören.
    Außerdem auf der Bühne: A Diary Entry (Happycore/Screamo) und Flaming Skull (Thrash)

    Eintritt: 4 €
    Einlass: 19:30 Uhr
    Beginn: 20:30 Uhr

    JuKiB Bad Dürkheim
    Kurbrunnenstraße 21b
    67098 Bad Dürkheim

    Weitere Infos: http://www.myspace.com/jukibkonzerte
    Facebook-Event: http://www.facebook.com/event.php?eid=155247971163422
    Wer-kennt-wen-Event: http://www.wer-kennt-wen.de/event/show/j53srw4a

    TRÆOS auf Myspace: http://www.myspace.com/traeos
    A Diary Entry auf Myspace: http://www.myspace.com/adiaryentry
    Flaming Skull auf Myspace: http://www.myspace.com/flamingskullthrash

    10. September 2010

    Hallo,

    im Namen des Teams möchte ich mich nochmals bei folgenden Personen und Personengruppen bedanken, ohne die die siebte Auflage von Rock die Burg nicht möglich gewesen wäre:

    Vorangehend bedanken wir uns bei den Bands, die dieses Jahr nicht nur das Publikum sondern auch uns überzeugt haben. Es hat uns einen riesigen Spaß bereitet!

    Dem Jugend- und Kinderbüro Bad Dürkheim (JuKiB), mit seinem Leiter Wolfgang Schmehrer für die Bereitstellung der Räumlichkeiten, sowie die unermüdliche Unterstützung und entschlossene Hilfe in jeder Hinsicht!

    Firma Pfalzsound, die sich dieses Jahr wieder perfekt um den Sound und das Licht gekümmert haben!

    Herrn Theo Hoffmann (1. Beigeordneter der Stadt Bad Dürkheim), für sein außergewöhnliches Engagement für die Jugendarbeit in Bad Dürkheim und seinen Einsatz für den Rocksommer!

    VR Bank Mittelhaardt eG, für den brillianten Einsatz und die großartige Unterstützung für und von Rock die Burg!

    Salinarium/Stadtwerke Bad Dürkheim, für die Ermöglichung des Shuttle-Bus-Services, die Gewinnspiele, den Druck der Flyer, Plakate und Leporellos!

    Frau Luthringhauser (1. Vorsitzende ASV Hardenburg) sowie dem gesamten ASV Hardenburg, für die Bereitstellung der örtlichen Räumlichkeiten, die wir aufgrund der andauernden Renovierungsarbeiten an der Burgruine Hardenburg in Anspruch nehmen mussten!

    Herrn Roland Poh, Herrn Jürgen Lill (Stadtverwaltung Bad Dürkheim), für die gute Zusammenarbeit!
    Herrn Steffen Borckholder (Stadtverwaltung Bad Dürkheim), für die gute Zusammenarbeit und seine Hilfe im Weinstand!

    Baubetriebshof Bad Dürkheim, für die freundliche Unterstützung!

    Herrn Herbert Noll (Kreisverwaltung Bad Dürkheim), für die gute Zusammenarbeit!

    Team von Rock im Wingert für die gute Zusammenarbeit!

    Rock am Weiher für die Bereitstellung des Equipments!

    Freiwillige Feuerwehr Bad Dürkheim für die Brandwache!

    DRK Ortsverein Bad Dürkheim für ihren Einsatz vor Ort und für die Bereitstellung der Feldbetten!

    Security-Team für die Gewährleistung der Sicherheit auf dem Festivalgelände!

    und natürlich unseren Sponsoren und Spendern:
    Herrn Fluck - Original-Food-Vietnam
    Herrn Paul - Marc Paul
    Herrn Krämer - Optik Wagner GmbH
    Herrn Schäuble & Herrn Müller - autozubehoer.de
    Herrn Teutsch - Bitburger
    Frau Reinartz - Pfalzwerke
    Frau Hofmeister - Old River Ranch
    Herrn Hebinger - Tuning Bikes

    Firma Getränke Bayer + Weingut Blaul für die Getränkelieferung!

    Team vom Bruchstübl' und Björn vom Crêpes-Stand für die super Verpflegung unserer Besucher!

    Beschers Markthalle für das leckere Obst!

    Toi Toi für die Toiletten!

    Zuletzt möchte ich mich persönlich noch bei dem Team und den Helfern bedanken, die vor allem in den letzten Wochen beim Aufbau, der Durchführung und dem Abbau sehr viel gearbeitet und geholfen haben und ohne die Rock die Burg dieses Jahr niemals hätte stattfinden können.

    Vielen Dank und viele Grüße
    Max Eidt
    (Beiratsvorsitzender, Rock die Burg e.V.)