186 Tage bis Fallen Fortress Open Air 2015.



6. Februar 2015

Nun ist es amtlich!

ADEPT sind unser Headliner auf dem diesjährigen Fallen Fortress Open Air!

Nach einem Jahr (Baby-)Pause kehren ADEPT wieder fulminant ins Sonnenlicht zurück.
Bestätigt wurden ADEPT bereits für die Impericon-Festivals und die Progression-Tour im Frühling und mit neuem Plattenlabel (Burning Heart Records, unter der Federführung von Peter Ahlqvist, hat z.B. The Hives entdeckt) und Booking Agentur im Rücken wurden Anfang des Jahres 2015 gleich zwei große Touren bekannt gegeben.
Zum einen werden die fünf Schweden um Frontmann Robert China einen Besuch abstatten und kurz darauf Russland, Weißrussland und der Ukraine mächtig Feuer machen.
Zudem wird quasi im Wochenrhythmus ein großes Festival nach dem anderen bestätigt.
Derzeit stehen ADEPT im Studio und werden wohl pünktlich zur Festivalsaison ihr 4. Studio-Album auf den Markt bringen. Hierauf darf man sehr gespannt sein.

Facebook: https://www.facebook.com/AdeptOfficial

6. Februar 2015

GWLT: So einfach und präzise beschreibt ein einziges Wort das neue musikalische Projekt von David Mayonga, Fabian Füss, Florian Gudzent, Chris Zehetleitner und Michael Kokus. Sowohl inhaltlich als auch künstlerisch. In Zeiten in denen geist und willenlose Hersteller fast jeden kulturellen Markt regieren und mit tausendfach kopierten und reproduzierten Produkten überfluten, ist der Output den GWLT liefern, pure Provokation.
OHNE ANFANG: Ein Projekt wie GWLT wird nicht gegründet. Es entsteht eigenmächtig, wächst autark und manifestiert sich ohne fremde Einwirkung. Das alles geschieht nicht zufällig, sondern aus einem bestimmten Grund:
Um ein vorhandenes Vakuum zu füllen.

GWLT artikulieren ihren Willen und ihre Überzeugung mit Hilfe einer unmissverständlichen Sprache und erreichen damit eine genre- und kulturübergreifende Gemeinschaft, die sich auf dieselbe Art und Weise auch innerhalb der Band widerspiegelt.

OHNE ENDE: Es gibt keine Regeln und keine Leitlinien. Ebenso wenig gibt es jedoch Kompromisse. Ziele werden nicht konstruiert, sondern erreicht. Pläne werden nicht geschmiedet, sondern umgesetzt. Wege nicht erschlossen,sondern geebnet. GWLT sind loyal und ehrenhaft, dabei jedoch niemandem außer sich selbst verpflichtet.

Facebook: https://www.facebook.com/GWLTofficial

6. Februar 2015

2015 kündigt sich der erste Longplayer von Chimalba an, der zugleich das Albumdebut der Band darstellt. Nach der 2012 veröffentlichten Debut EP „Prosecution EP“ und zahlreichen Shows, konnten Chimalba sich bereits einen Namen in Deutschland und den BeNeLux-Staaten erspielen.
In den nächsten Monaten entsteht hinter verschlossenen Türen des Pitchback Studios in Zusammenarbeit mit Aljoscha Sieg Großes. In neuer Besetzung setzen Chimalba auf definierten Metalcore mit technisch versierten Parts, der hart und atmosphärisch zugleich ist. Live bringen sie ihren ganz eigenen Sound dann endgültig auf den Punkt. Kompromisslos und genau. So auch bisher als Support von Szenegrößen wie Monuments, I Declare War, Carnifex, After The Burial uvm.

Facebook: https://www.facebook.com/Chimalba

6. Februar 2015

“You are the author and the architect of your life!" Diese brachial röhrenden Worte aus
dem Song Milestone stehen für FROM WHAT WE BELIEVE. Mit ihren aggressiven
Metalriffs, emotional-melancholischen Melodien und mächtigen Patterns setzen sie seit
Januar 2013 neue Maßstäbe in puncto Metalcore. Innerhalb kurzer Zeit teilen sie die
Bühnen mit namhaften Bands der Szene: SILENT SCREAMS, HEART IN HAND,
UPON THIS DAWNING, GIDEON, THE BROWNING, ANNISOKAY oder
HIS STATUE FALLS.
Bereits ein halbes Jahr nach Gründung der Band veröffentlicht das Quintett in Eigenregie
ein Video zum Song Shadegrown. Seitdem treiben sie ihre Fans in zahlreichen Shows
regelmäßig zur Eskalation. Zurzeit arbeitet die Band mit dem US-amerikanischen
Produzenten GRANT McFARLAND (ehem. THIS OR THE APOCALYPSE) von
ATRIUM AUDIO am Debüt-Album Sink or Swim. Damit werden sich
FROM WHAT WE BELIEVE auch jenseits ihrer energiegeladenen Shows Gehör
verschaffen.

Facebook: https://www.facebook.com/fromwhatwebelieve

6. Februar 2015

Grizzly sind... Tiere?!
Wenn man nach ihrem Drang geht, sich der Nahrungskette nach oben zu kämpfen, dann definitiv!

Die Population beträgt sechs Tiere, welche im Rudel auftreten. Meist tummeln sie sich in einem dunklen Kellerabteil, in welchem sie ihre Instrumente mit ihren Pranken schänden. In artgerechter Haltung, auf den Bühnen des Landes, wachsen die Bären stets über sich hinaus, um den zahlreichen Zoobesuchern den Schweiß aus jeder Pore zu treiben.

Das Rudel drängt zum Fortschritt, um stetig ihr Jagdrevier zu erweitern und das Publikum zu reißen, welches keine Chance des Widerstands bei der enormen Kraft des Rudels hat. Das Beuteschema ist einfach beschrieben: Wer sich in die Nähe begibt wird gepackt, es gibt kein Entrinnen! - Denn diese hungrige Bärenbande jagt hier und dort und überall.

Die sechs Bären sind immer auf der Jagd und werden auch bei dir keine Ausnahme machen!

M E L O D I E & P O W E R
Das ist Grizzly

Facebook: https://www.facebook.com/grizzlycave?fref=ts